// INDIVIDUELLE BERATUNG IHRER PROJEKTE ZUR EFFIZIENZSTEIGERUNG

Neben der strukturierten Beratung im Vertriebsmanagement von mittelständischen Unternehmen unterstützt Sie pn consult in der Wandlung von einer funktionalen Organisation zu einer prozessorientierten - individuell auf die Bereichs- oder Unternehmenssituation angepasst.

Nico Pohlmann - individuelle Beratung für Projekte

Holen Sie sich eine neutrale und objektive Instanz ins Haus. Damit laufen Sie nicht Gefahr, in Ihrem Projekt betriebsblind zu agieren oder von den Eigeninteressen der Beteiligten verleitet zu werden. Das Prozesswissen und die vielfältige Praxiserfahrung gepaart mit Ihrem Unternehmens- und Fachwissen eröffnet neue Perspektiven und Optimierungsmöglichkeiten.

Die Erfahrung basiert auf mehr als 20 Jahren erfolgreichem Projekt- und Vertriebsmanagement mit vielen Change Prozessen in Deutschland und den USA. Ein besonderes Merkmal liegt in der aktiven Umsetzungsunterstützung - aus der Praxis - für die Praxis.

Strategie und Organisation

Eine Analyse zur Ist-Position im Marktumfeld wird erstellt, daraufhin wird die Soll-Position als Strategie formuliert und diese auf die vorhandene Organisation abgeleitet (vgl. SWOT-Workshop).


Prozess- und Kosteneffizienz

Kostentreiber in den Abläufen werden identifiziert, Lösungsansätze für schlankere und effizientere Abläufe aufgezeigt. Von der Anfrage über den Auftrag bis zur Auslieferung wird der Prozess auf Effizienz untersucht und Handlungsempfehlungen zur Verbesserung ausgesprochen und sofern gewünscht als Projektmanager auch in der Umsetzung gemanagt. Untersucht wird auch der Einsatz der vorhandenen IT-Struktur und – Nutzung mit einem Abgleich zu Branchen üblichen IT-Lösungen. In diesem Zusammenhang wird das vorhandene Kennzahlensystem analysiert und einem wirkungsvollen Reporting sowie Management Informationssystem gegenübergestellt.

 

Change Management bzw. Restrukturierung

Schnelle, analytische Bewertung der aktuellen Situation mit Handlungsempfehlungen zur nachhaltigen Verbesserung der Bereichs- oder Unternehmensorganisation. Eingeschlossen können Maßnahmen zur kurz- und mittelfristigen Ergebnis- und Liquiditätsverbesserung sein, sowie Maßnahmen zur strategischen Ausrichtung und Ressourcen (vgl. Change Management).

Sie möchten sicherlich vermeiden, dass

  • die notwendige Veränderungsenergie nicht ausreichend ist oder im Verlauf der Veränderung erlahmt.
  • Risiken, aus denen Probleme entstehen könnten, nicht rechtzeitig erkannt werden.
  • Führungskräfte den Wandel nur formal mittragen – dies führt zu Reibungsverlusten und zu verlängerten Projektlaufzeiten.
  • Schlüsselpersonen innerlich kündigen, da sie sich als Verlierer in den neuen Prozessen sehen. 


Interim-Management

Zur Überbrückung temporärer Vakanzen, Ergänzung zum bestehenden Management sowie zur Übernahme unpopulärer Maßnahmen stellt das Interim-Management eine kurzfristige und zugeschnittene Unterstützung auf Zeit dar. Dies wird als Projektleiter, Vertriebsleiter, Geschäftsführer oder Werkleiter angeboten.