// NACHHALTIGES UMSATZWACHSTUM DURCH RESTRUKTURIERUNG
DES VERTRIEBS


BRANCHE

Systemhersteller Maschinenbau


AUSGANGSLAGE
Amerikanische Tochtergesellschaft eines Weltmarktführers der Systemtechnik > 60 MA mit
deutlich rückläufigem Umsatz und Ertrag.


VORGEHENSWEISE

Analyse der Aktivitäten und Chancen einzelner Vertriebsbüros und Regionen führten zu einer regionalen und branchen-bezogenen Neuausrichtung im Vertriebsstrategie. Neben dem Direktvertrieb wurde der Vertrieb über ein zusätzliches Händlernetz in der Vertriebsunterstützung intensiviert.
Change Management durch intensive Einbindung der Führungsmannschaft und der Belegschaft – hohes Maß an Rückmeldungen über die jeweils nächsten Veränderungsschritte und den damit avisierten Erfolg.


ERGEBNIS

Profitable Umsatzsteigerung von > 30% sowie erfolgreicher Einstieg in neue Absatzmärkte mit damit einhergehender Reduktion der Abhängigkeit vom Kerngeschäftsfeld Werkzeugmaschinen.